Bikeweekend 2017 in Davos

Bereits zum zweiten Mal gastierten Mitglieder vom VC Sursee und dem LLV Flüss Nottwil am traditionellen Bikeweekend in Davos. Die Gegend und die Infrastruktur bieten dort hervorragende Bedingungen für Alle.

Ein grosser Teil der Biker reisten bereits am Freitag an und wurden mit bestem Bikewetter belohnt. Mit zwei verschiedenen Stärkegruppen wurde der Klassiker 'Alps Epic Trail Davos' mit dem Start auf dem Jakobshorn (2600 MüM.) unter die Stollen genommen. Weiter führte der epische Trail zum Sertig Dörfli, hinauf aufs Rinerhorn, dann weiter über Monstein, Silberberg, Wiesen nach Filisur. Dort stand für Einige die RhB für die Rückreise bereit, die Anderen suchten weitere Trails wieder nach Davos.

Am Samstag stand dann für alle Teilnehmenden die Haupttour an. Diese umfasste Trails um Davos und dann hinunter nach Klosters. Dort beförderte uns die Gotschnabahn bergauf, um anschliessend die Freeridestrecken 'A-Line' unter die Räder zu nehmen. Nach einer erneuter Bahnfahrt kam das Highlight der Tour, der Höhenweg über Parsenn, Strela bis zur Chörbshornhütte, wo wieder eine tolle kurvige Abfahrt kam. Wer noch zuwenig hatte, liess sich noch zwei Mal auf das Jakobshorn shutteln, um verschieden Trails ins Tal unter die Stollen zu nehmen.

Ja, am Sonntag schneite es dann... So konnte nach dem Frühstück und nach zwei tollen Biketagen bereits die Heimreise in Angriff genommen werden.

Bericht/Bilder: Reto Ziswiler

Mehr Bilder unter https://1drv.ms/f/s!AiFKzIvpWJLullxS_Lu64xEQHKOV